Apfel-Topfenstrudel und Kräuterstrudel

Strudel ist in Österreich der absolute Klassiker und steht bei den Orthofers schon zu Großmutters Zeiten fix am Speiseplan.

Omas süßer Apfel-Topfenstrudel

Strudelteig:

  • 25 dag Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl
  • Salz und warmes Wasser

Fülle:

  • ¼ kg Topfen, ½ Becher Schlagobers, 1 Ei mit diesen Zutaten einen Abtrieb machen
  • ½ kg geraspelte Äpfel, Rosinen, Zucker, Zimt und zerlassene Butter

Strudelteig ausziehen mit Topfenabtrieb bestreichen und alle anderen Zutaten der Fülle darüber streuen. Einrollen und in eine befettete Pfanne geben. Im Backrohr bei 180 °c ca. 1,5 Stunden backen.

Pikanter Kräuterstrudel mit Kartoffeln, Schinken und Käse

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 5 mittlere Erdäpfel
  • 125 g Käse
  • 100 g Schinken
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Handvoll Bärlauch
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • etwas Öl oder Butter

Erdäpfel weich kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel fein schneiden und in Fett goldgelb anrösten. Den in Streifen geschnittenen Schinken dazugeben, nochmals kurz durchrösten. Die gewaschenen Bärlauchblätter in grobe Streifen schneiden und zu den angerösteten Zwiebeln geben. Masse etwas auskühlen lassen. Die gekochten, geschälten Erdäpfel mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Blätterteig ausrollen, die Ränder mit dem versprudelten Ei bestreichen. Nun schichtweise die Erdäpfel auf zwei Drittel des Teiges streichen, darüber den geriebenen Käse. Die Bärlauch-Schinken-Zwiebelmasse draufgeben. Die Seiten einschlagen, den Strudel vorsichtig aufrollen, mit Ei bestreichen und bei 200 bis 220° C ca. 20 bis 25 Minuten backen.

Gasthof - Pension ORTHOFER
Urlaub am Bauernhof
Filzmoos 12, 8255 St. Jakob im Walde
+43 3336 8237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!