Riegersburg und seine Ausflugsziele

Die Marktgemeinde Riegersburg befindet sich im Südosten der Steiermark. Hier gibt es einige Ausflugsziele zu besichtigen. Von der gleichnamigen Burg über die Zotter Schokoladen-Manufaktur bis hin zum Vulcano Schinken und der Manufaktur Gölles.

Die Riegersburg

Eine Stunde vom Gasthof entfernt befindet sich die Riegersburg. Stolz ragt sie auf ihrem Felsen empor, der dank dem Leopold-Klettersteig ein beliebtes Ziel für Sportler ist. Bereits vor über 6.000 Jahren wurde diese Burg besiedelt, urkundlich erwähnt wurde sie im Jahr 1138. Damals wurde sie noch Ruotkerspurch genannt, ein Name der sich von ihrem damaligen Besitzer Rüdiger von Hohenberg ableiten lässt. Danach wechselte die Burg einige Male ihren Besitzer, bis sie 1822 bei einer Versteigerung von Fürst Johann von Liechtenstein gekauft wurde. Seitdem gehört die Burg den Liechtensteinern, seit 2009 kümmert sich Dr. Prinz Emanuel von und zu Liechtenstein mit seiner Familie um den beeindruckenden Bau. Mehr Infos erfahren Sie auf www.dieriegersburg.at

Unter der Burg befindet sich übrigens eine Höhle im Felsen, die Arbeiter 2012 entdeckten. Bei Arbeiten für den Klettersteig wurde der Eingang zur Höhle geöffnet. Darin befanden sich unter anderem eine gotische Säule sowie eine Kachelofen-Scherbe aus dem 16. Jahrhundert.

Vulcano Schinkenmanufaktur

15 Minuten von der Riegersburg entfernt, befindet sich der Familienbetrieb Vulcano. Die Schinkenmanufaktur wurde 2000 gegründet und umfasst heute zwei Etagen von über 1.000 Quadratmetern. Besucher erfahren bei einer Führung, wie der leckere Schinken hergestellt wird. Außerdem erfährt man mehr über die Geschichte von Vulcano und wie die Schweine gehalten werden. Während der Führung laden viele Kostproben – vom Edelstahlschinken am Eingang bis zum Sinnesraum mit dem schwebenden Schinken – zum Genießen ein. Mehr zu Vulcano: www.vulcano.at

Manufaktur Gölles – Essig, Edelbrand und Likör

Alois Gölles, Destillateur und Essigerzeuger, lädt ein! Bei der Gölles Erlebnistour erhalten Sie Einblicke in den größten Essigfasskeller von Österreich, sowie in die Schnapsbrennerei und den Schnapskeller. Abgerundet wird die Tour mit Verkostungen von Essig, Edelbrand und Likör. Alle Stationen der Erlebnistour sowie Eintrittspreise finden Sie direkt auf der Gölles Website: www.goelles.at

Zotter Schokolade

Die Zotter Schokoladen-Manufaktur ist der bekannteste Schokolade-Hersteller in Österreich – und das nicht ohne Grund. Der Erfinder der handgeschöpften Schokolade, Josef Zotter, hat in seinem Sortiment über 500 Schokosorten. Gegründet wurde das Familienunternehmen bereits 1978, da ging es noch nicht um Schokolade. Zusammen mit seiner Frau Ulrike Zotter, die heute die Manufaktur managt, gründete Josef Zotter eine Konditorei in Graz. Damals produzierte Josef Zotter die Schokolade noch in einem Hinterzimmer. Ab 1999 konzentrierte er sich vollends auf die süße Nascherei und gründete die zotter Schokoladen Manufaktur. Heute ist die Zotter-Schokolade in rund 4.000 Geschäften und Onlineshops erhältlich – und das auf der ganzen Welt.

Neben der Schokoladen-Herstellung bietet das Unternehmen auch einen Tiergarten an. Mehr Infos dazu und natürlich zur Schokolade finden Sie auf der Website www.zotter.at

Gasthof - Pension ORTHOFER
Urlaub am Bauernhof
Filzmoos 12
8255 St. Jakob im Walde
+43 3336 8237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anreise
Jetzt buchen