Die drei Wanderrouten auf den Eggberg

Der Eggberg in St. Jakob im Walde ist 1.215 Meter hoch und kann vom Landgasthof Orthofer weg über drei Wanderrouten erklommen werden.

Wanderroute 1: Gehzeit ca. 1 Stunde

Gestartet wird vor dem steirischen Landgasthof. Gehen Sie am Blockhaus vorbei in den Wald und folgen Sie bei der kommenden Wegkreuzung der Route hinauf zum Wetterkreuz. Von dort aus zeigt ein Wegweiser samt Wanderschuh hinauf zum Eggberg. Oben am Kreuz, auch Materl genannt, gibt es erneut eine Weggabelung. Wandern Sie den linken Weg entlang bis zu einem Bauernhof, von dem aus man eine wunderschöne Aussicht auf den Masenberg und die Fischbacher Alpen hat.

Tipp: Genießen Sie den Duft der Orchideen auf der dortigen Blumenwiese oder sammeln Sie am Waldesrand wilden Thymian und viele andere Kräuter.

Vom Bauernhof aus folgen Sie der Zufahrtsstraße, bis sie zu einem weiteren Wanderschuh kommen, bei dem sie nach links in den Wald abbiegen. Hier führt ein Wiesenweg zum Bauernhof von Oma Orthofer. Der Hof führt übrigens eine Mutterkuhhaltung, bei der die Kälber gemeinsam mit ihren Müttern leben und jederzeit Milch trinken können. Gleich nach dem Bauernhof führt der Wanderweg links hinauf auf den Berg zum Wetterkreuz und von dort zurück hinunter zum Landgasthof Orthofer.

Wanderroute 2: Gehzeit ca. 2 Stunden

Folgen Sie der Wanderroute 1 bis zum sogenannten Materl. Dort folgen sie dann dem rechten Weg. Dieser führt Sie durch den Wald und über eine Lichtung mit atemberaubender Aussicht. Der Bauernhof, zu dem sie danach kommen, ist derselbe wie in Wanderroute 1. Hier haben Sie eine tolle Aussicht auf den Masenberg und die Fischbacher Alpen. Ab hier folgen Sie wieder den Angaben der Wanderroute 1.

Wanderroute 3: Gehzeit ca. 3 Stunden

Starten Sie beim Landgasthof Orthofer und gehen Sie am Blockhaus vorbei, wo Sie dem Weg rechts hinunter durch den Wald folgen. Kurz darauf kommen Sie auf einen Wiesenweg, der sie zu einem Bauernhof führt, dessen Hof Sie durchqueren müssen. Gehen Sie ca. drei Minuten in jene Richtung, in die der Wanderschuh auf der darauffolgenden Landstraße zeigt. Achtung: Diese Straße ist stark befahren! Danach folgen Sie dem Weg nach links oben über einen Wiesenweg in den Wald, wo sie wieder zu einem alten Bauernhof kommen. Gehen sie erneut links hinauf bis zum nächsten Wanderschuh. Folgen sie diesem, kommen Sie zu einem Bauernhof mit Aussicht auf den Masenberg und die Fischbacher Alpen. Von hier an gelten die Angaben der Wanderroute 1.

Gasthof - Pension ORTHOFER
Urlaub am Bauernhof
Filzmoos 12, 8255 St. Jakob im Walde
+43 3336 8237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!