Rindsbraten vom „Almo“ mit Serviettenknödel und Rotkraut

Sie möchten gerne Ihren Liebsten ein festliches Mahl zubereiten? Dann möchten wir Ihnen den Rindsbraten mit Serviettenknödel und Rotkraut vom Landgasthof ans Herz legen. Dieses klassische österreichische Gericht wird gerne zu Weihnachten bzw. in der Weihnachtszeit serviert. Das Rezept reicht für 4 Personen.

Rezept Rindsbraten

  • 1 kg Schulterscherzel
  • Gundelrebe, Salz, Pfeffer, Sellerie, Petersilwurzel, 2 Karotten, 2 Esslöffel Schmalz
  • 1/8 l Rotwein, Senf und Mehl zum Binden

Schmalz in einer Pfanne erhitzen und Fleisch auf beiden Seiten gut anbraten. Gewürze und Wurzelwerk dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und mit Wasser aufgießen. Im Rohr bei 200° C weich dünsten. Fleisch herausnehmen. Senf, Mehl und Wasser versprudeln, zum Saft geben und aufkochen lassen, danach mit einem Mixstab pürieren und durch ein Sieb abseihen. Fleisch in 1cm dicke Scheiben schneiden und in den Saft einlegen.

Serviettenknödel

  • 25 dag Knödelbrot
  • 15 dag Butter
  • ½ Zwiebel, Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • ½ l Milch, 2 Eier

Knödelbrot mit warmer Milch übergießen, Fett erhitzen, Zwiebel und Petersilie anrösten und zum Knödelbrot dazugeben. Zum Schluss würzen und Eier dazu und gut durchmischen. Die Masse in eine Serviette einrollen und im heißen Wasserbad ca. 30 Minuten kochen.

Rotkraut

  • 1 Kopf Rotkraut
  • 2 EL Schmalz
  • ½ roten Zwiebel
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Esslöffel Preiselbeeren
  • 1/8 Rotwein

Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten, mit Zucker karamellisieren, geschnittenes Kraut dazugeben, würzen und zum Schluss mit Rotwein ablöschen und weich dünsten.

Gasthof - Pension ORTHOFER
Urlaub am Bauernhof
Filzmoos 12, 8255 St. Jakob im Walde
+43 3336 8237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!