Der Gesundheitsbauernhof macht Schule

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Lehrer!

Da schaust her – oder besser: Da kommst her. Wo der Blick auf die Fischbacher Alpen, den Hochschwab, Stuhleck und Pretul fällt, da liegt mitten im Wald der Gesundheitsbauernhof Orthofer. Unter dem „Kommando“ einer Zwergziege. Wir dürfen vorstellen: Frieda!

„Griaß Eich! Ich hab zwar nicht viel Zeit, weil meine Kinder, der Max und der Moritz, halten mich rund um die Uhr auf Zwergziegentrab, aber kurz kann ich Euch schon sagen, was an meiner Heimat so besonders ist. Da hamma amal die Natur. Eh klar, da gibt´s nichts zu meckern. Und da haben wir auch die vielen Tiere, die mit mir und der Familie Orthofer leben. Oh Moment, ich muss kurz: Maaaax, Moooooritz, RUNTER vom Ponny! SOFORT! T´schuldigung, aber es ist immer dasselbe, kaum pass ich auf meine Racker nicht auf, muss ich meckern, weil sie immer auf den Rücken von der Sunny hupfen. Sehr zum Gaudium unserer Gäste, und sehr zu meinem Ärger.

Aber zurück zu unserem Paradies in der Natur auf 1.200 Meter. Da krümmt kein Auto das Gräslein, und kein Lärm stört die Ruh´. Meine Herrschaften sagen immer, hier macht eine Familie alles, damit es Familien im Urlaub gut geht. Da wird gemeinsam gewandert, herrlich gefuttert – Äh, gespeist. Was geht, wird selbst hergestellt und die Kinder, die uns besuchen, fühlen sich sowieso wie die Kaiser!

Apropos: Der Kaiser Karl und seine Zita haben hier bei uns heroben schon ihr Jagdhaus gehabt. Und wenn ich das richtig versteh, heißt´s doch: Was für einen Kaiser schön ist, ist für uns erst recht wunderbar.

So und jetzt, muss ich aber wirklich: Maaaax, Mooooritz! Raus aus dem Blumenbeet! SOFORT!“

Drei Kinder befinden sich auf einer großen Schaukel.Schaukel, © Orthofer, Foto: Lamm

Projektwochen

Der Landgasthof bietet Schulklassen ein Programm für ihre Projektwochen an.

Mädchen klettert auf einem Gerät auf dem Spielplatz herum.Spielplatz, © Orthofer, Foto: Lamm

Projektwochen: Programm

Für Schulklassen gibt es ein gut organisiertes Schulprogramm.

Ein Kind zersägt mit einer kleinen Säge einen dünnen Ast. Ein Erwachsener hält dabei den Ast fest.Sägen, © Orthofer

Kreativworkshop

Kinder gestalten und bauen unter Aufsicht ein kleines Tischtheater.

Gasthof - Pension ORTHOFER
Urlaub am Bauernhof
Filzmoos 12, 8255 St. Jakob im Walde
+43 3336 8237
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!